Aktuelles: Gemeinde Alsbach-Hähnlein

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
BITE GmbH
Die BITE GmbH ist ein Full-Service-Anbieter innovativer Recruiting Software. Sowohl die Software-Entwicklung als auch die Datenhaltung finden exklusiv in Deutschland statt. Als einer der wenigen Anbieter für Bewerbermanagement Software sind wir ISO 27001 zertifiziert und erfüllen damit die höchsten Sicherheitsstandards. Unsere Produkte und Dienstleistungen entwickeln wir kontinuierlich weiter, um Ihren aktuellen und zukünftigen Ansprüchen und Bedürfnissen in vollem Umfang gerecht zu werden.
Verarbeitungsunternehmen
BITE GmbH
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten, bzw. Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf der Basis des berechtigten Interesses, Ihnen eine Möglichkeit zur unkomplizierten und elektronischen Kontaktaufnahme und Kommunikation zu geben. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien

Bei der rein informativen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • vom Browser übermittelter Referer
  • vom Browser übermittelter User-Agent
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zweck und berechtigtes Interesse sind die Sicherstellung der Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unserer Website.

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@b-ite.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Alsbach-Hähnlein
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Aktuelles

Hauptbereich

Einkaufen in der Hähnleiner Ortsmitte

Autor: Herr Philipp
Artikel vom 15.06.2022

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wer in den vergangenen Wochen über die künftige Einkaufssituation in Hähnlein sprach, konnte sich auf zwei mögliche Wege konzentrieren: Die Option, einen großen Vollsortimenter im Westen von Hähnlein anzusiedeln, oder – wie berichtet – den kleinen Einkaufsmarkt auf dem Hähnleiner Marktplatz, beispielsweise nach dem „teo“-Konzept der Firma „tegut“.

In der Gemeindevertretung am Dienstagabend gab es jetzt jedoch eine deutliche Entscheidung. So haben sich die Mandatsträger einstimmig dafür ausgesprochen, den Standort am westlichen Rand von Hähnlein nicht weiter zu verfolgen und die Sicherstellung der Nahversorgung durch einen Vollsortimenter aufzugeben. Stattdessen soll sich alles auf die „kleinere Lösung“ am Marktplatz konzentrieren und auf eine Bürgerbefragung verzichtet werden.

Hintergrund ist, dass die Gemeinde von Anfang an bekräftigte, dass Infrastrukturkosten im Westen von Hähnlein in Form der Anbindung des Marktes an die L 3112 durch den Investor oder den Marktbetreiber getragen werden müssten. Doch eine klare Kostenübernahme-Erklärung diesbezüglich war bis zur Gemeindevertretersitzung nicht zu erzielen.

Es wurden mehrereGespräche mit dem Investor geführt, zuletzt in einem Telefonat am 1. Juni. Darin habe ich noch einmal die Dringlichkeit einer klaren Aussage betont. Bereits frühzeitig habe ich mich mit Hessen Mobil in Verbindung gesetzt, um ihre Sicht auf die Dinge kennenzulernen. Deren Botschaft lautete: Es wird eine eigene Abbiegespur auf die L 3112 geben müssen, diese Kosten könnten aber nicht durch Hessen Mobil übernommen werden. Und Steuergelder können wir meiner Meinung nach an dieser Stelle auch nicht einsetzen.

Wie geht es weiter?

Mir ist jetzt vor allem wichtig, dass wir zeitnah eine Lösung für eine verbesserte Einkaufssituation in Hähnlein finden. Deshalb wird der Gemeindevorstand im Auftrag des Gemeindeparlaments nun eine Art „kleine Ausschreibung“ veranlassen, um darin den Bedarf für einen kompakten Einkaufsmarkt zu definieren, der sich in der Ortsmitte von Hähnlein realisieren lässt. Abhängig von den Rückmeldungen kann dann die Vergabe erfolgen, an „teo“ oder einen gleichwertigen Bewerber.

Um sich den genauen Ablauf eines Einkaufes in einem „teo-Markt“ und die Auswahl an Produkten anzuschauen, habe ich gemeinsam mit Mitgliedern des Gemeindevorstands und des Seniorenbeirats wenige Tage vor der Sitzung des Parlaments einen bereits existierenden Markt in Steinau an der Straße (Main-Kinzig-Kreis) besucht. Dort konnten sich alle Beteiligten darauf verständigen, dass das Einkaufserlebnis äußerst unkompliziert ist. Von der Zugangskontrolle zum Markt via Bankkarte bis hin zum eigenständigen Einscannen der zu kaufenden Artikel oder das Bezahlen mittels EC-Karte über eine App: Auch weniger technikaffine Menschen dürften sich schnell an alle wichtigen Abläufe gewöhnen. Und das an 24 Stunden am Tag, da der Markt rund um die Uhr zugängig ist.

Auf einer Verkaufsfläche von etwa 50 Quadratmetern finden sich dabei fast alle wichtigen Dinge des täglichen Bedarfs – unter anderem Obst und Gemüse, Tiefkühlprodukte, aber auch Drogerie- und Haushaltsartikel, kühle Getränke oder die kleine Nascherei für zwischendurch. Insgesamt werden etwa 950 unterschiedliche Artikel vorgehalten.

In anderen Ländern, etwa den USA, sind solche Self-Service-Konzepte bereits deutlich weiter verbreitet als bei uns. Ein Punkt ist dabei durchaus wichtig: Alkohol soll in dem Einkaufsmarkt in der Dorfmitte nicht zum Verkaufsangebot gehören.

Dass das Konzept von „teo“ für uns erst Ende April so richtig spruchreif wurde und wir schon Mitte Juni eine auf breiter parlamentarischer Basis ruhende Entscheidung getroffen haben, freut mich. Mit der Ausschreibung können wir nun den nächsten wichtigen Schritt gehen, die Einkaufssituation in Hähnlein für unsere Bürgerinnen und Bürger schnellstmöglich zu verbessern.

Mein Ziel ist es, dass in spätestens 12 Monaten die Menschen in Hähnlein hier auf dem Marktplatz einkaufen werden können.

 

Ihr

 

Sebastian Bubenzer

Bürgermeister

 

15.06.2022