Aktuelles: Gemeinde Alsbach-Hähnlein

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Aktuelles

Hauptbereich

Corona-Update 20.11.2021

Autor: Silva Teller
Artikel vom 21.11.2021

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

hier die neue Ausgabe unseres CoronaUpdate - heute mit diesen Themen:

- Aktuelle Inzidenz

- Neue Regelungen ab nächster Woche

- Booster-Impfungen für 18 - 69-jährige

Inzidenz

Die Inzidenz in unserem Landkreis Darmstadt-Dieburg beträgt aktuell 253,2.

Die Inzidenz in Alsbach-Hähnlein liegt derzeit bei 154.

In den letzten 7 Tagen wurden erneut insgesamt 14 Mitbürgerinnen und Mitbürger aus unserer Gemeinde positiv auf COVID-19 getestet.

Insgesamt sind damit aktuell mindestens 27 Menschen aus Alsbach-Hähnlein von einer Corona-Infektion betroffen. Ihnen wünsche ich gute Besserung und einen milden Verlauf!

Neue Regelungen

Die Landesregierung hat gestern die Eckpunkte für die neue Corona-Schutzverordnung verabschiedet, die ab Mitte der kommenden Woche in Kraft treten wird. Vereinfacht gesagt: 2G gilt fast überall

Die Eckpunkte:

Grundsätzliche 2G-Regel:

In folgende Innenräume dürfen in Zukunft nur noch Geimpfte und Genesene: Restaurants, Urlaubs-Hotels, Kinos, Museen, Sporthallen, Veranstaltungen (mehr als 25 Personen) etc.

Ein Test alleine reicht hier nicht mehr aus. 2G gilt auch bei körpernahen Dienstleistungen.

Wichtig: Davon ausgenommen sind medizinisch notwendige Behandlungen und Friseure.

Zusätzliche 3G-Regel:

Erstmals gelten in Zukunft auch am Arbeitsplatz strikte 3G-Vorgaben. Heißt: Wer zur Arbeit geht, muss geimpft, genesen oder getestet sein. Das gilt neuerdings auch für alle, die mit Bus und Bahn unterwegs sind.

Zusätzliche Maskenpflicht:

In Innenräumen gelten – auch bei 2G – grundsätzlich Masken- und Abstandsregeln. Auch am Sitzplatz müssen Masken getragen werden: In der Schule und der Uni, in Kinos und Theatern.

Ausnahme: Im Restaurant darf die Maske abgenommen werden, sobald man sitzt.

2G-Plus-Option:

Überall dort, wo die 2G-Regel gilt, können die Betreiber und Veranstalter freiwillig auch strengere Regeln aufstellen. Wenn nur Geimpfte und Genesene mit einem zusätzlichen negativen (Schnell-)Test eingelassen werden (2G-Plus), entfällt die Masken- und Abstandspflicht.

Für Clubs, Discotheken etc. ist 2G-Plus vorgeschrieben.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter: hessenlink.de/uJXXWz2d4H

Definition von 3G, 2G und 2G+:

3G = Genesen, geimpft oder getestet.

2G = Geimpft oder genesen. Ausgenommen sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre & Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können - diese müssen ein negatives Testergebnis vorlegen.

2G+ = Geimpft oder genesen und zusätzlich mit Antigen-Schnelltest getestet. Ausgenommen sind Kinder unter 18 Jahren und Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können - diese müssen ein negatives Testergebnis vorlegen.

Booster Impfungen für 18-69Jährige

Wie ich Ihnen bereits am 02.11.2021 mitgeteilt habe, wurden alle Einwohnerinnen und Einwohner über 70 Jahren angeschrieben und zur Booster-Impfung am 29.11.2021 eingeladen. Zusätzlich wird es weitere Impftermine für diese Altersgruppe am 21.12.2021 und 13.01.2022 geben. Wir freuen uns über das tolle Feedback: Rund 500 Termine wurden bereits vergeben.

Neue StiKo-Empfehlungen

Nach der neuesten Empfehlung der Ständigen Impfkommission (StiKo) wird nun auch für Personen zwischen 18 und 69 Jahren, deren letzte Impfung mindestens 6 Monate zurückliegt, eine Auffrischungsimpfung empfohlen.

Unser Angebot für die Menschen unserer Gemeinde:

Für alle Bürgerinnen und Bürgerinnen aus Alsbach-Hähnlein zwischen 18 und 69, die VOR dem 25.05.2021 ihre Zweitimpfung erhalten haben, werden wir am kommenden Wochenende eine Booster-Impfung in der Sport- und Kulturhalle anbieten.

Weitere Termine für Dezember und Januar sind geplant.

Voraussetzung ist jedoch, dass wir eine entsprechende Menge Impfstoff erhalten.

WICHTIG: Voraussichtlich wird es keine vorherige Terminvergabe für die Bürgerimpfungen am Freitag und Samstag geben. Über den Ablauf werden wir Sie vorab informieren.

Die Details zur Aktion dazu werden wir Ihnen Anfang kommender Woche hier mitteilen.

An dieser Stelle schon mal vielen Dank an unsere Kolleginnen und Kollegen aus dem Rathaus, insbesondere Angelika Maier und Patrick Spalke, die diese Aktion für unsere Bürgerschaft mit Hochdruck vorbereiten!

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend und bleiben Sie gesund!

Ihr

Sebastian Bubenzer

Bürgermeister