Aktuelles: Gemeinde Alsbach-Hähnlein

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Aktuelles

Hauptbereich

Corona - Update

Autor: Benjamin Fischer
Artikel vom 30.12.2020

Impftermine

Ab sofort steht auch für Hessen die technische Plattform www.impfterminservice.de bereit, um sich online für die Corona-Schutzimpfung anzumelden. Hier erfolgt auch eine erste Vorprüfung, ob man derzeit impfberechtigt ist. Derzeit sind das insbesondere Menschen über 80 Jahren und besonders gefährdetes medizinisches Personal. Die Impfung erfolgt zunächst nur in den sechs hessischen Impfzentren, für uns also im Darmstadtium in Darmstadt. Allerdings setzt ein möglicher Termin auch die notwendige Verfügbarkeit an Impfstoff voraus, was derzeit noch nicht der Fall ist.

Trotzdem: Machen Sie sich doch schon einmal mit dem System vertraut - ggf. auch, um Ihre älteren Angehörigen anzumelden.

Selbstverständlich wird die Anmeldung auch analog, nämlich telefonisch unter 116117, möglich sein.

Corona-Zahlen

Die Inzidenz im Landkreis Darmstadt-Dieburg beträgt laut RKI 128,3 - gemäß Gesundheitsamt liegt sie leicht darunter. In Alsbach-Hähnlein gab es laut Zahlen des Landkreises / Gesundheitsamtes gestern keine Neuinfektion.

Weiterhin gilt der Hinweis des RKI:

„Während der Feiertage und zum Jahreswechsel ist bei der Interpretation der Fallzahlen zu beachten, dass zum einen meist weniger Personen einen Arzt aufsuchen, dadurch werden weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt. Dies führt dazu, dass weniger Erregernachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden. Zum anderen kann es sein, dass nicht alle Gesundheitsämter und zuständigen Landesbehörden an allen Tagen an das RKI übermitteln.“

Ihnen einen schönen Tag und bleiben Sie gesund!

Ihr

Sebastian Bubenzer
Bürgermeister