Direkt
zum Inhalt springen,
zum Kontakt,
zum Inhaltsverzeichnis,
zur Barrierefreiheitserklärung,
eine Barriere melden,

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

BITE GmbH
Die BITE GmbH ist ein Full-Service-Anbieter innovativer Recruiting Software. Sowohl die Software-Entwicklung als auch die Datenhaltung finden exklusiv in Deutschland statt. Als einer der wenigen Anbieter für Bewerbermanagement Software sind wir ISO 27001 zertifiziert und erfüllen damit die höchsten Sicherheitsstandards. Unsere Produkte und Dienstleistungen entwickeln wir kontinuierlich weiter, um Ihren aktuellen und zukünftigen Ansprüchen und Bedürfnissen in vollem Umfang gerecht zu werden.
Verarbeitungsunternehmen
BITE GmbH
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten, bzw. Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf der Basis des berechtigten Interesses, Ihnen eine Möglichkeit zur unkomplizierten und elektronischen Kontaktaufnahme und Kommunikation zu geben. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien

Bei der rein informativen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • vom Browser übermittelter Referer
  • vom Browser übermittelter User-Agent
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zweck und berechtigtes Interesse sind die Sicherstellung der Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unserer Website.

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@b-ite.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Alsbach-Hähnlein
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Spielplatz Wiedemann am Schloss
Rathaus Eingang
Erpelanlage
Blick über das Alsbacher Schloss
Erpelanlage
Alte Bürgermeisterei
Gemeinschaftshaus Sandwiese
Marktplatz Hähnlein
Erpelanlage CloseUp
Überblick über Friedhof
Museum Hähnlein
Blick über Sportplatz
Weinlagen bei Alsbach
Rathaus Eingang
Calisthenics Anlage Sandwiese
Erpelanlage
Erpelanlage CloseUp
Museum Hähnlein
Schloss Fahne

Neuigkeiten

Aktuelle Infos zur Afrikanischen Schweinepest

Erstelldatum04.07.2024

Leider kommt uns die Afrikanische Schweinepest in diesen Tagen näher. Sicher haben Sie mitbekommen, dass sich am 15. Juni durch den Fund eines infizierten Tieres südlich von Rüsselsheim (Landkreis Groß-Gerau) die Situation in unserer Region deutlich verschärft hat.

Während wir zunächst nicht in die sogenannte Restriktionszone gefallen sind, in der zur Eindämmung der Tierseuche Auflagen gemacht werden, hat sich das mit Auffinden von zwei weiteren infizierten Schweinen bei Riedstadt-Leeheim beziehungsweise im Naturschutzgebiet Kühkopf geändert.

Dadurch muss die Restriktionszone erweitert werden, so dass unter anderem Darmstadt und mehrere Kommunen im Landkreis Darmstadt-Dieburg einbezogen werden – auch die Gemeinde Alsbach-Hähnlein.

Dies hat massive Auswirkungen auf die Viehzüchter, Landwirte und Jäger, aber auch in deutlich geringerem Umfang auf jede Bürgerin und jeden Bürger. Bitte beachten Sie deshalb insbesondere folgende Punkte.

  • Wenn Sie bei Spaziergängen durch Wald und Flur ein totes Wildschwein entdecken, melden Sie es bitte – den Link finden Sie auf der Informationsseite des Landkreises. Alternativ können Sie sich telefonisch auch direkt an uns wenden. Wir haben dafür die Rufnummer Telefonnummer: 06257 – 5008 200 eingerichtet.

    Wichtig: Um keine Tiere aufzuscheuchen, bleiben Sie unbedingt auf den ausgewiesenen Wegen.

    Mit der Afrikanischen Schweinepest verbundene Krankheitssymptome können unter anderem Blutungen aus Mund und After sein, doch selbst wenn Sie keines dieser Anzeichen erkennen: Bitte den Fund des toten Tieres melden.
  • Auch wenn die Brut- und Setzzeit hinter uns liegt: Hundebesitzer müssen ihre Tiere in Wald und in Feldbereichen wieder an die Leine legen. Diese Leinenpflicht gilt bis auf weiteres.
  • Bitte beachten Sie, dass sowohl über Feld- als auch Waldflächen – gegebenenfalls auch nachts – Drohnenflüge stattfinden können, um den Wildschweinbestand besser kontrollieren zu können.
  • Liegt ihr Grundstück in der freien Landschaft oder in den unmittelbar daran angrenzenden Bereichen müssen Sie Beauftragten von Veterinärbehörden auf der Suche nach Kadavern Zugang gewähren.
  • Außerdem wird gerade geprüft, ob in Abstimmung mit den Landwirten gegebenenfalls die Feldwegeverbindung zwischen den Autobahnen 67 und 5 zu sperren ist, die von einigen genutzt wird, um die Raststätte an der A5 anzufahren. Dies dient – wie viele andere Maßnahmen – der Einschränkung von Wildtier-Bewegungen, um die Afrikanische Schweinepest lokal einzudämmen.

Die Allgemeinverfügung, die der Landkreis Darmstadt-Dieburg mit dem heutigen Datum herausgegeben hat, können Sie hier herunterladen.

Hier zudem den Text, der sich an Vertreter der Landwirtschaft richtet:

Zeitnah wird auch die Übersichtsseite des Landkreises aktualisiert:

Grundsätzliche Informationen zur Afrikanischen Schweinepest stellt das Land Hessen hier zur Verfügung: