Direkt
zum Inhalt springen,
zum Kontakt,
zum Inhaltsverzeichnis,
zur Barrierefreiheitserklärung,
eine Barriere melden,

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

BITE GmbH
Die BITE GmbH ist ein Full-Service-Anbieter innovativer Recruiting Software. Sowohl die Software-Entwicklung als auch die Datenhaltung finden exklusiv in Deutschland statt. Als einer der wenigen Anbieter für Bewerbermanagement Software sind wir ISO 27001 zertifiziert und erfüllen damit die höchsten Sicherheitsstandards. Unsere Produkte und Dienstleistungen entwickeln wir kontinuierlich weiter, um Ihren aktuellen und zukünftigen Ansprüchen und Bedürfnissen in vollem Umfang gerecht zu werden.
Verarbeitungsunternehmen
BITE GmbH
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten, bzw. Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf der Basis des berechtigten Interesses, Ihnen eine Möglichkeit zur unkomplizierten und elektronischen Kontaktaufnahme und Kommunikation zu geben. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien

Bei der rein informativen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • vom Browser übermittelter Referer
  • vom Browser übermittelter User-Agent
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zweck und berechtigtes Interesse sind die Sicherstellung der Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unserer Website.

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@b-ite.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Alsbach-Hähnlein
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Rathaus Eingang
Erpelanlage
Blick über das Alsbacher Schloss
Erpelanlage
Alte Bürgermeisterei
Gemeinschaftshaus Sandwiese
Marktplatz Hähnlein
Erpelanlage CloseUp
Überblick über Friedhof
Museum Hähnlein
Blick über Sportplatz
Weinlagen bei Alsbach
Rathaus Eingang
Calisthenics Anlage Sandwiese
Erpelanlage
Erpelanlage CloseUp
Museum Hähnlein
Schloss Fahne

1250 Jahre Alsbach - noch 60 Tage

Erstelldatum26.05.2023

2. Folge unseres Countdowns: Wie funktioniert das mit dem Kulturbecher?

Liebe Alsbach-Hähnleinerinnen und Alsbach-Hähnleiner,

vor 15 Tagen haben wir unseren Countdown anlässlich der 1250-Jahr-Feier von Alsbach gestartet – mit einer Übersicht unserer wichtigsten Programmpunkte am Festwochenende vom 28. bis 30. Juli (nachzulesen hier).

Jetzt sind es nur noch 60 Tage, bis die Party in der Erpelanlage startet. Und immer wieder bekommen wir die Frage gestellt: Wie viel Eintritt kostet es denn? Wo gibt es Tickets? Immerhin treten mit den „Beat Brothers“ und der „Groove Generation“ zwei Bands auf, die am Freitag- und Samstagabend für ordentlich Stimmung sorgen werden. Und auch der Kulturbeitrag von Walter Renneisen am Samstagnachmittag kann doch bestimmt nicht gratis sein?

Die kurze Antwort: Doch. Es gibt zu unserem Festwochenende keine teuren Tickets und auch keinen Eintrittspreis. Denn wir wollen, dass möglichst viele Menschen mit uns feiern können.

Natürlich ist so ein Fest nicht zum Nulltarif zu haben. Denn die Liste der Kosten ist lang und erreicht schnell einen mittleren fünfstelligen Betrag. Die Programmpunkte sind dabei nur ein Teil der Gesamtkostenbilanz. Natürlich müssen auch Technik, Sicherheitskonzepte und Infrastruktur bezahlt werden.

Um alles zu finanzieren, setzen wir auf drei Säulen: Zum einen hat die Gemeindevertretung 12.500 Euro im Haushalt zur Verfügung gestellt. Außerdem haben wir bereits Spendenzusagen in erheblichem Umfang erhalten.

Die dritte Säule ist unser „Becher-Konzept“, über das wir alle Gäste an der Refinanzierung des Festes beteiligen können, ohne die Belastung für den Einzelnen zu groß werden zu lassen. Viele kennen die Idee dahinter von anderen Veranstaltungen, wo immer mal wieder von einem Kultur-Becher die Rede ist.

Wie funktioniert das mit dem Becher?

Da wir nicht wollen, dass unsere Erpelanlage und die angrenzende Alte Bergstraße durch zerbrochene Gläser beeinträchtigt werden, haben wir uns frühzeitig für zwei hochwertige Kunststoff-Varianten entschieden. Einen „normalen Becher“ und eine Variante, um Wein in unserem Weindorf genießen zu können. Von Beginn an klar war auch: Einwegbecher kamen für uns nicht infrage, da sie die mit Abstand schlechteste Umweltbilanz haben.

Wenn Sie nun am Festwochenende etwas trinken möchten, kaufen Sie sich einmalig vor Ort an der Getränkeausgabe einen Becher und gegebenenfalls noch einen Weinkelch für jeweils vier Euro. Ausschließlich darin werden die Getränke ausgeschenkt, bei deren Preisen wir auf ein marktübliches Niveau achten werden. Wenn Sie dann ein weiteres Getränk in einem neuen Becher möchten, geben Sie den Becher einfach ab und erhalten ein gespültes Exemplar. Und im Anschluss an das Fest können Sie die Becher gerne als kleines Andenken mit nach Hause nehmen.

Um es zusammen zu fassen: Pro Person also einmal 4 Euro statt hoher Ticketpreise. Wir glauben, dass das äußerst fair ist und Sie sich mit uns auf das Fest freuen können. Wie anfangs geschrieben: … nur noch 60 Tage.

Sie haben eine Folge unseres Countdowns verpasst?

Kein Problem:

Folge 1 vom 14. Mai – Infos zu den größten Programmpunkten

29.05.2023