Direkt
zum Inhalt springen,
zum Kontakt,
zum Inhaltsverzeichnis,
zur Barrierefreiheitserklärung,
eine Barriere melden,

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

BITE GmbH
Die BITE GmbH ist ein Full-Service-Anbieter innovativer Recruiting Software. Sowohl die Software-Entwicklung als auch die Datenhaltung finden exklusiv in Deutschland statt. Als einer der wenigen Anbieter für Bewerbermanagement Software sind wir ISO 27001 zertifiziert und erfüllen damit die höchsten Sicherheitsstandards. Unsere Produkte und Dienstleistungen entwickeln wir kontinuierlich weiter, um Ihren aktuellen und zukünftigen Ansprüchen und Bedürfnissen in vollem Umfang gerecht zu werden.
Verarbeitungsunternehmen
BITE GmbH
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten, bzw. Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf der Basis des berechtigten Interesses, Ihnen eine Möglichkeit zur unkomplizierten und elektronischen Kontaktaufnahme und Kommunikation zu geben. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien

Bei der rein informativen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • vom Browser übermittelter Referer
  • vom Browser übermittelter User-Agent
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zweck und berechtigtes Interesse sind die Sicherstellung der Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unserer Website.

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@b-ite.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Alsbach-Hähnlein
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Rathaus Eingang
Erpelanlage
Blick über das Alsbacher Schloss
Erpelanlage
Alte Bürgermeisterei
Gemeinschaftshaus Sandwiese
Marktplatz Hähnlein
Erpelanlage CloseUp
Überblick über Friedhof
Museum Hähnlein
Blick über Sportplatz
Weinlagen bei Alsbach
Rathaus Eingang
Calisthenics Anlage Sandwiese
Erpelanlage
Erpelanlage CloseUp
Museum Hähnlein
Schloss Fahne

1250 Jahre Alsbach - alle feiern mit

Erstelldatum20.02.2023

Jetzt schon das Festwochenende vom 28. bis 30. Juli vormerken

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

bereits im letzten Jahr haben wir das erste Mal darüber gesprochen. Doch mittlerweile ist viel passiert: Das große Festwochenende zum 1250. Geburtstag von Alsbach rückt näher. Nachdem unser größter Ortsteil erstmals im Jahr 773 im Lorscher Codex erwähnt wurde, dürfen wir uns dieses Jahr auf das große Festwochenende vom 28. bis 30. Juli freuen, das unter dem Motto steht: „1250 Jahre Alsbach – alle feiern mit“.

Gemeinsam mit unseren Vereinen und einem eigens gebildeten Organisations-Komitee planen wir das Fest bereits seit längerem und konnten zwei grandiose Bands gewinnen, die mit uns am Freitag- bzw. Samstagabend in der Erpelanlage feiern werden.

Am Freitagabend spielen ab etwa 19.30 Uhr die „Beat Brothers“ (https://beat-brothers.de), am Samstagabend ab etwa 20 Uhr die „Groove Generation“ (http://www.thegroovegeneration.de). Für Sonntag planen wir dann einen Grenzgang, einen zünftigen Frühschoppen und ein buntes Familienprogramm. Das Ganze wird durch weitere Programmpunkte in Kooperation mit unseren Vereinen ergänzt. Zusätzliche Veranstaltungen runden in den vier bis sechs Wochen vor dem Fest unser Jubiläumsprogramm ab. Natürlich halten wir Sie in den nächsten fünf Monaten deshalb immer wieder auf dem laufenden – insbesondere, auf welche Beiträge unserer Vereine Sie sich freuen dürfen.

Fest steht bereits, dass wir die Alte Bergstraße zwischen Kreisel und Friedhof in unser Event mit einbeziehen werden. Hier wird vor allem eine Art „Schlemmermeile“ entstehen, um die angrenzende Erpelanlage bestmöglich für das gemütliche Beisammensein zu nutzen. Deshalb wird rund um das Festwochenende hier eine vorübergehende Straßensperrung nötig werden. Die direkt betroffenen Anwohner werden bereits in den nächsten Tagen informiert. Wir gehen aktuell davon aus, dass im März eine Begehung der Umleitungsstrecke mit den Verantwortlichen übergeordneter Behörden stattfindet, die allerdings bereits vor Wochen keine grundsätzlichen Bedenken gegen unsere Pläne äußerten.

Essen, trinken, feiern – alles mit dabei

Wie heißt es in Ankündigungen immer so schön? Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Und auch wenn dieser Satz inzwischen ein wenig aus der Zeit gefallen klingt: Die Botschaft stimmt. Nicht nur, dass wir bereits mit unseren Vereinen abgestimmt haben, wie sie das Fest kulinarisch unterstützen möchten. Wir setzen zur Ergänzung des Angebots dabei zusätzlich auf unsere Gastronomie vor Ort und professionelle Dienstleister, die schon an vielen anderen Stellen unter Beweis gestellt haben, dass sie ein größeres Publikum hervorragend versorgen können.

Absprachen mit der von uns bevorzugten Brauerei werden bereits geführt und auch die Gespräche mit unserem Getränkelieferanten sind weit vorangeschritten. In der Erpelanlage wird zudem ein gemeinsames Weindorf errichtet, in dem Fans des gediegenen Rebensafts auf ihre Kosten kommen.

Und wo gibt es Tickets?

Wenn Sie jetzt schon erste Karten buchen wollen: Bitte ganz entspannt bleiben. Denn alle Auftritte gibt es bei freiem Eintritt. Sie benötigen gar kein Ticket. Natürlich müssen wir das Fest trotzdem finanzieren. Dabei geht es nicht nur um das offensichtliche Programm oder die Technik, für die wir erfreulicherweise die „Young Dimension-Eventtechnik“ aus Bürstadt gewinnen konnten. Auch das Sicherheitskonzept, das wir extern vergeben, will bezahlt werden. Daneben Infrastruktur wie etwa Strom, Wasser oder Toilettenwagen sowie anfallende Gebühren wie etwa Abgaben an die GEMA. Neben 12.500 Euro, die die Gemeindevertretung in unserem Haushalt bereits zur Verfügung gestellt hat, haben wir bereits Spendenzusagen in erheblicher Höhe erhalten, werden hier aber auch weiter aktiv bleiben.

Ein zentraler Teil der Refinanzierung wird allerdings auch der Einsatz eines sogenannten Kulturbechers. Der ist am Festwochenende gegen eine geringe Gebühr zu erwerben, deren genaue Höhe wir in den nächsten Wochen noch festlegen. Diesen Becher können Sie dann einmalig kaufen, das gesamte Wochenende nutzen und erhalten darin Ihre Getränke. Wenn Sie ein neues Getränk wollen, tauschen Sie einfach Ihren benutzten Becher gegen ein gespültes Exemplar aus – und ganz nebenbei bleibt unsere Erpelanlage frei von Scherben.

Aktuell sind wir noch voll in den Planungen. Doch wir sind sehr zuversichtlich, bis zum Festwochenende sukzessive aus einzelnen Puzzle-Teilen ein schönes Gesamtbild zusammenzusetzen. Nicht zuletzt dank der Tatsache, dass die Vereine und insbesondere deren Vertreter im Organisationskomitee mit Herz bei der Sache sind. Dafür vielen Dank.

Für Sie heißt es jetzt vor allem: Tragen Sie sich das Wochenende vom 28. bis 30. Juli schon mal in den Kalender ein und noch wichtiger: Freuen Sie sich drauf.

Ihr

Sebastian Bubenzer

Bürgermeister