Kurzportrait: Gemeinde Alsbach-Hähnlein

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kurzportrait

Hauptbereich

Alsbach-Hähnlein

Die Gemeinde Alsbach-Hähnlein entstand im Jahre 1977 durch den Zusammenschluss der ehemals selbstständigen Gemeinden Alsbach und Hähnlein. Die amtliche Einwohnerstatistik weist am 30. Juni 2018 rund 9.400 Einwohner aus. Von der Struktur her handelt es sich bei der Gemeinde Alsbach-Hähnlein um eine Wohnsitzgemeinde mit leicht ländlichem, aber auch leicht industriellem Einschlag. Der Fremdenverkehr besteht im Wesentlichen aus Tagesbesuchern, die insbesondere aus Darmstadt kommend, in den Alsbacher Erholungsanlagen Entspannung suchen. Mit dem Ausbau eines Wanderwegnetze, einer Mountainbike-Strecke, Grill- und Spielplätzen wurde hier ein reichhaltiges Angebot geschaffen. Weitere Anziehungspunkte sind das Alsbacher Schloss und der von dort aus leicht zu erreichende Melibokusturm. Der Ortsteil Sandwiese, der nach dem Kriege zwischen Alsbach und Hähnlein entstand, stellt sich teils als Wohnsiedlung, teils als Gewerbegebiet dar. Gebäck, Textilien und chemische Erzeugnisse werden hier vorwiegend produziert. Von Bedeutung sind auch das Museum Alsbach-Hähnlein im OT Hähnlein und der jüdische Friedhof im OT Alsbach.

Der Ortsteil Hähnlein galt früher als rein ländliche Gemeinde und hat sich, insbesondere nach dem Kriege, zur Arbeiterwohnsitzgemeinde entwickelt. Die Anzahl der landwirtschaftlichen Haupterwerbsbetriebe ging in den letzten Jahren immer weiter zurück. Zuckerrüben und Getreide werden in der Hauptsache angebaut. Die in allen Ortsteilen ausgewiesenen Neubaugebiete lassen auf einen weiteren Anstieg der Bevölkerungszahlen schließen. Die Erschliessung des Baugebiets "Nördlich der Spießgasse" ist für 2019 vorgesehen. Das Heimatmuseum Alsbach-Hähnlein beeindruckt seine Besucher durch sehenswerte Stücke des Alltagslebens, aber auch durch diverse Sonderausstellungen, die Besucher aus der näheren und weiteren Umgebung anziehen.