Seniorenbeirat: Gemeinde Alsbach-Hähnlein

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Seniorenbeirat

Hauptbereich

Seniorenbeirat ruft zur Kandidatur für die Wahl im Dezember auf

Den älteren Mitbürgern und Mitbürgerinnen eine Stimme geben

Am 2. Dezember 2021 wird in Alsbach-Hähnlein ein neuer Seniorenbeirat gewählt. In der öffentlichen Bekanntmachung und auf ihrer Website ruft die Gemeinde zur Kandidatur für das Ehrenamt Seniorenbeirat auf. Der noch amtierende Seniorenbeirat möchte die Gemeinde bei der Kandidatensuche unterstützen.

Der Seniorenbeirat Alsbach-Hähnlein in der jetzigen Form wurde erstmals 2011 ins Leben gerufen und geht nun in seine 3. Wahlperiode.

Im Vordergrund der Aktivitäten steht, die Gemeinde zu unterstützen und Anstöße zu geben, um die Interessen und Bedürfnisse der älteren Mitbürger und Mitbürgerinnen zu erkennen, ihre Teilhabe in allen gesellschaftlichen Belangen zu fördern und auf eine Verbesserung ihrer Lebenssituation hinzuwirken.

In den zurückliegenden Jahren brachte sich der Seniorenbeirat aktiv in den „Runden Tisch“ zur Ausgestaltung der Erpelanlage zum Erpelpark ein, zur Installation und Nutzung der Fitnessgeräte, Schaffung und Erhaltung von Einkaufsmöglichkeiten, Förderung von Mobilitätsangeboten, Errichtung sicherer Fußgängerüberwege, Barrierefreiheit im öffentlichen Raum, für Sitzgelegenheiten und Mitfahrbänke.

Sprachrohr für die älteren Mitbürger und Mitbürgerinnen ist in erster Linie der Seniorenkurier, ein Newsletter, der sowohl online als auch in begrenzter Anzahl gedruckt herausgegeben wird, und der Seniorenstammtisch mit einem Angebot an Vorträgen, beispielsweise zu Gesundheit, Wohnen und Versorgung im Alter, Finanztipps, Sicherheit im Umgang mit Werten und Geld, sowie Kultur, wissenswertes und Unterhaltung. Weiteres geselliges Beisammensein bieten eine Boule- und Senioren-Radelgruppe.

Der Seniorenbeirat hat in der Vergangenheit mehrere Sommerfeste veranstalten, lud jährlich zu einer Jahresinformationsveranstaltung ein und hielt monatlich öffentliche Sitzung zur Beratung und Beschlussfassung ab.

Bedingt durch Corona waren die Kontaktmöglichkeiten in der letzten Zeit stark eingeschränkt. Der Verein Nachbarschaftshilfe Alsbach-Hähnlein e.V., eine Initiative des Seniorenbeirats, bot, wie auch die Feuerwehr von Alsbach-Hähnlein, in dieser Zeit eine besonders intensive Einkaufshilfe an. Des Weiteren boten Seniorenbeirat und Nachbarschaftshilfe zahlreiche Videokonferenzen für PC- und Internethilfen für Senioren an und stellten Tutorials ins Netz. Für die kommende Zeit hofft der Seniorenbeirat auf eine uneingeschränkte Fortsetzung seiner Arbeit. Die Themen Digitale Teilhabe, Barrierefreiheit, Wohnen und Betreuung im Alter sowie Mobilität stehen dann auch künftig ganz oben auf der Agenda.

Dazu bedarf es weiterhin engagierter „Kümmerer“. Viele Beiratsmitglieder üben ihr Ehrenamt bereits seit 10 Jahren aus, und so manchem fällt es schwer, für weitere 5 Jahre zu kandidieren. Der Seniorenbeirat braucht dringend Verjüngung und ruft all unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich für dieses anspruchsvolle Ehrenamt engagieren wollen, zur Kandidatur für den neu zu wählenden Seniorenbeirat auf. Gemäß öffentlicher Bekanntmachung der Gemeinde richtet sich der Wahlaufruf an alle, die das 58. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz seit mindestens 3 Monaten in der Gemeinde Alsbach-Hähnlein haben. Wahlbewerbungen sind bis spätestens 1. Oktober 2021 schriftlich beim Gemeindevorstand der Gemeinde Alsbach-Hähnlein, Bickenbacher Straße 6, 64665 Alsbach-Hähnlein einzureichen.

Auskünfte erteilen: der Seniorenbeirat, vertreten durch Herrn Lutz Petereit Tel.: 0170 8078690 sowie die Gemeindeverwaltung, Herr Klein, Tel.: 06257 5008-340. Weiteres finden Sie auch auf dieser Seite.

Lutz Petereit

Der Seniorenbeirat

Der Seniorenbeirat Alsbach-Hähnlein ist ein von den Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Alsbach-Hähnlein gewähltes Gremium.

Der Seniorenbeirat existiert seit dem Jahr 2011. Er wird für sechs Jahre gewählt. Der Seniorenbeirats hat gemäß Satzung vor allem folgende Aufgaben zu erfüllen:

  • er unterstützt  die älteren Menschen in der Wahrnehmung ihrer Rechte
  • er fördert und erleichtert ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • er wirkt auf eine Verbesserung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung hin
  • er vertritt die spezifischen, insbesondere sozialen und kulturellen Interessen und Bedürfnisse der älteren Bürgerinnen und Bürger in den politischen Gremien

Die Mitglieder des Seniorenbeirates

  • 1. Vorsitzender
    Lutz Petereit
    06257 944347
    L.Petereit@t-online.de
  • Stellvertretender Vorsitzender
    Joachim Reichelt
    06257 61312
  • Schriftführer
    Dr. Egon Hartmann
    06257 1844
    egonhartmann(@)t-online.de
  • Doris Bonin Müller
    06257 5226
  • Dr. Hans Dietzel
    06257 63234
    hans-w.dietzel(@)t-online.de
  • Annegret Löser
    06257 1393
  • Lutz Witte
    06257 62570
    lutz.witte(@)t-online.de